Eingeschränktes Training ist bald wieder möglich

nach der 4. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, § 9, ist Sport unter folgenden Voraussetzungen wieder möglich:

1. Ausübung an der frischen Luft bzw. auf Freiluftsportanlagen;

2. Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Sportlern;

3. Ausübung allein oder in kleinen Gruppen von bis zu höchstens 5 Personen; (höchstens 5 Personen unter Einschluss des Trainers/Übungsleiters)

4. kontaktfreie Durchführung;

5. keine Nutzung der Umkleidekabinen;

6. Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen; (Desinfektionsmaßnahmen insbesondere bei gemeinsamer Nutzung von Sportgeräten)

7. keine Nutzung der Nassbereiche; (Nutzung der Außensporttoiletten bleibt möglich, das Gebäude ist nach der Nutzung der Toilette wieder abzuschließen)

8. Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt zu unserem Sportgelände;

9. keine Nutzung von Gesellschafts- und Gemeinschaftsräumen an den Sportstätten; (Betreten unseres Gebäudes nur zu dem Entnehmen und dem Zurückstellen zwingend erforderlicher Sportgeräte und zur Benutzung der Außensporttoilette, wobei anschließend das Gebäude wieder abzuschließen ist)

10. keine Gefährdung von Risikopersonen; keine Teilnahme von Personen mit Symptomen oder mit Kontakt zu einem SARS-CoV-2 Fall;

11. keine Zuschauer.

Unsere Turnhalle und die Trainingsräume darunter bleiben geschlossen.

Das Sportgelände bleibt geschlossen. Wenn unter Beachtung der vorstehenden Prämissen trainiert werden soll, muss der Abteilungsleiter oder eine von ihm beauftragte Person die Mitglieder einlassen und auch wieder herauslassen. Unser Gelände muss auch während des Trainings abgeschlossen bleiben.

Wenn eine Abteilung von der eingeschränkten Trainingsmöglichkeit Gebrauch machen will, ist dem Vorstand ein Trainings- und Hygieneconcept  zur Genehmigung vorzulegen. Die am Training teilnehmenden Personen sind zu dokumentieren.

Weiterführende Informationen vom Cricket-Verband:
https://www.cricket.de/covid-19-dcb-entscheidet-ueber-die-naechsten-schritte-der-cricketsaison-2020/
https://www.cricket.de/coronavirus-informationen-dcb-uebergangsregeln/

Spieler-Ehrung beim Hessischen Cricket Verband

Das war unser zweites Jahr in HCV Liga und der Aschaffenburger Cricket Club hat wirklich tolle Leistung gezeigt: viele Spieler haben sich verbessert und werden die in der Zukunft mehr Leistung für ACC bringen.
4 Spieler von Aschaffenburg Cricket Club haben tolle Leistung In der 2019 Liga gezeigt:
Shaheer Nasrullah
ODI (=One Day International): 26 wkts
sowie t20 Highest runs 189
Ajmal khan 13 wkts t20
Basit shinwari
Amerging Player U19
ODI highest runs
Hafeez khan
ODI highest runs

Basit ist für die deutsche U19 Mannschaft nominiert

Das Jahr fängt mit super Neuigkeiten an: Unser Spieler Basit ist für die deutsche U19-Mannschaft vom Headcoach Abhijit Khan nominiert worden. Tolle Leistung. Wir sind sehr stolz. Zusammen mit weiteren 18 Jungs aus ganz Deutschland nimmt er an einem Trainigscamp teil.